Skifreizeit Saalbach 2008

Skifreizeit Saalbach 2008

Vom 1.–6. Februar 2008 verbrachten wir, 14 mehr und auch weniger erfahrene Pistenraudis, im Alter zwischen 10 und 68 Jahren, ein paar wunderschöne Tage im Salzburger Land.
Wie schon alle Jahre zuvor, genossen wir die Gastfreundschaft der Familie Pibal im gemütlichen Alpengasthof Stiegernigg – www.viehhofen.com – in Viehhofen. Bei gutem Essen (z.B. Rudis saftigen Kalbshaxen, oder die einmaligen super würzigen Ripperl) und dem ein oder anderen guten Tröpfchen fühlten wir uns fast wie zu Hause.
Bei der Happy Hour im Mangeistüberl, wie auch beim Geburtstag feiern (Volker, Bernd, Andrea) und beim Pokern, kamen wir voll auf unsere Kosten.
Aber eigentlich war unser Ziel ja die Piste und nicht das Feiern!
So machten sich die Ersten, ganz eifrigen, schon am Freitag auf die Bretter und erlebten bei sehr guten Pistenverhältnissen und Kaiserwetter einen guten Einstieg. Die guten Verhältnisse blieben uns bis zum Schluss erhalten, da uns Frau Holle am Samstag noch mal kräftig verwöhnte.
Am Rosenmontag führte uns unser Einkehrschwung wie gewohnt in die Hinterhagalm, wo man – wer wollte – so richtig schön abtanzen konnte. Vielleicht hatten einige etwas zu viel Kilometer in den Beinen und konnten sich deshalb nicht so richtig aufraffen. Am Tanzen werden wir auf alle Fälle spätestens an der Taucherfete kräftig weiterarbeiten, sodass 2009 in der Hinterhag ein paar Tänzer mehr zur Verfügung stehen.
Vom Skifahren erholt haben wir uns im schönen neuen Wellness-Bereich bei Stiegerniggs. Und wir Damen gönnten uns zum Abschluss noch eine entspannende Massage.
Wir bedanken uns herzlich bei Helga und ihrer Familie für die schöne Zeit und freuen uns schon jetzt auf Fasching 2009. Dann auch mit neuen Winterreifen und intakten Schneeketten, sodass der Berg nicht wieder seinen Tribut einfordert.
Schön war`s !!!!!

Bis zum nächsten Mal!

Stefanie Seierl