Barakuda Höhlentauchen 2008

Barakuda Höhlentauchen zum Kennenlernen vom 14.02. bis 17.02.2008 in der Schweiz

Mit großen Erwartungen ging es am Donnerstagabend in die Schweiz an den Thunersee.
Auf dem Programm standen Tauchgänge in der Höhle Bätterich, sowie am Tauchplatz Beatenbucht an der Steilwand.

Schon am Freitag konnten wir mit zwei Höhlentauch-Neulingen in der Höhle Bätterich bei besten Bedingungen zwei erlebnisreiche Tauchgänge unternehmen. Mit dabei waren auch einige brevetierte Höhlentaucher, die eigenständig in der Höhle getaucht sind.
Am Abend wurde beim Käsefondue in gemütlicher Runde der nächste Tag besprochen. Samstags trafen sich dann 13 Höhlentaucher an der Höhle Bätterich.
Nach einem ausführlichen Briefing ging es auch schon los.
Vier Einsteiger sammelten erste Erfahrungen beim Höhlentauchen, während die brevetierten Taucher erneut eigenständig die Höhle betauchten.
Der Nachmittag wurde dann genutzt, um an der Steilwand der Baetenbucht zu tauchen.
Hier fanden wir optimale Sichtweiten vor und es war ein wahrer Genuss an der schroffen Steilwand mit Überhängen entlang zu gleiten.
Unsere Flaschen haben wir an der Füllstation des Tauchclub Interlaken gefüllt, bei dem wir schon seit vielen Jahren Gäste sind.
Am Samstagabend ging es zum Essen nach Saxeten – ein kleines Bergdorf oberhalb von Interlaken. Die Spezialität dort sind die Lammfilets, die wieder reißenden Absatz fanden.Den letzten Tauchtag ließen wir mit einem entspannten abschließenden Tauchgang an der Steilwand der Beatenbucht ausklingen.

Eine weitere Tauchfahrt an den Thunersee ist vom 30.04. bis zum 04.05.2008 geplant.
Wir hoffen, dass wir dann auch wieder so optimale Bedingungen vorfinden und haben schon jetzt einen Tisch in Saxeten reserviert!!!