26./27.07.08 Kinder TL Seminar

Kinder TL-Seminar 26./27.07.2008

Am Samstag Morgen trafen sich fünf Interessierte (Sabine, Monique, Stefanie, Peter, Bernd) bei Tauchsport SAS, die sich auf ein spannendes und lehrreiches Wochenende mit Thomas Kromp freuten.
Ziel dieses Wochenendes sollte sein, zu erlernen, Kindern das Tauchen kindgerecht, sicher und doch mit Spaß beizubringen.
Was jedoch dabei herauskam, war viel umfangreicher und aufschlussreicher, als wir im Vorfeld gedacht hatten.
Wer Thomas Kromp kennt, weiß, dass er sich neben den „eigentlichen“ Themen gerne auch noch mit der Psyche und der Persönlichkeit der Menschen beschäftigt.
Was uns im speziellen Fall, nämlich beim Kindertauchen, sehr zu Gute kam.
So starteten wir zunächst mit dem Erstellen unserer eigenen Persönlichkeitsprofile, um unsere eigenen Schwächen bzw. Stärken herauszufinden.
Dass wir auch die Kinder als Persönlichkeiten behandeln, versteht sich von selbst.
Und so wurden unterschiedliche Möglichkeiten erarbeitet, wie wir unsere am besten zu ihrem Ziel, dem Tauchen, bringen.
„Erarbeiten“ war überhaupt ein großes Thema an diesem Wochenende.
Denn nur Weniges wurde von Thomas präsentiert, so z.B. theoretische Unterrichtsmethoden mit Kindern, Rhetorik oder die verschiedenen Lerntypen.
Die speziellen physiologischen Aspekte beim Kindertauchen, sowie die immense pädagogische Bedeutung, die der Tauchsport für Kinder haben kann, haben wir neben einigen anderen Themen in intensiver Gruppenarbeit herausgearbeitet.

Mit dem Fazit, dass Kinder keine kleinen Erwachsenen sind und deshalb von der Ausrüstung, über den Unterricht, bis hin zur Tauchgangsplanung alles auf sie abgestimmt sein muss, haben wir uns am Sonntag nach einem arbeitsintensiven aber hoch motivierenden Seminar voneinander verabschiedet und freuen uns nun auf die kommende Aufgabe:

Kinder mit viel Spaß und Sicherheit das Tauchen näher zu bringen!

Ich möchte mich noch herzlich bei Thomas bedanken für ein Seminar, dass wieder Lust aufs Lernen gemacht hat und bei Franz und Christian, die an diesem Wochenende super für unser leibliches Wohl gesorgt haben und damit auch zusätzlich zur guten Stimmung beigetragen haben.

Stefanie Seierl