Gruppenführung

Bei dem Spezialbrevet Gruppenführung lernst du bei der Durchführung von Tauchgängen als Gruppenführer, Sicherheit und Ruhe auszustrahlen. Weiterhin wird das Beobachten, Agieren und Reagieren bei Vorkommnissen behandelt. Nach diesem Kurs fühlst du dich selbstsicherer im Umgang mit deinem Tauchpartner und bei der Planung von Tauchgängen als Gruppenführer. Als Ergänzung können wir das Spezialbrevet Orientierung empfehlen.

Kursinhalt:
Theorie

– Orientierung bei der Gruppenführung
– Orientierung als Sicherheitsaspekt
– Kommunikation in der Gruppe
– Techniken zum Führen über und unter Wasser
– Eingehen auf die Gruppenteilnehmer
– Beobachten, Entscheiden und Reagieren bei Vorkommnissen
– Briefing
– Nachbriefing

Praxis
– Organisation der Tauchgruppe und der Aufgabe im Briefing
– Beobachten der Gruppe im Wasser
– Erfassen von Vorgängen innerhalb der Gruppe beim Tauchen
– Verhaltensweisen kennenlernen, mit denen eine Gruppe geführt werden kann
– Treffen von Entscheidungen, mitteilen und schnelles Umsetzen in Richtung Sicherheit
– Ansprechen von Vorgängen während des Tauchgangs beim Nachbriefing
– Lernen, auch kleinen Vorkommnissen die nötige Aufmerksamkeit zu schenken
– Lernen, wie die Verantwortung für eine Gruppe getragen werden kann
– Nachbriefing mit Analyse der Tauchgänge

Voraussetzung:
Open Water Diver oder CMAS*, 25 Tauchgänge, ärztliche Tauchtauglichkeit,
Mindestalter 14Jahre

Termine auf Anfrage